Elternabend zur Medienbildung am 22.11.2016 mit Herrn Morlock

Prall gefüllt mit ca. 100 interessierten Eltern war der neue Mehrzweckraum der Grundschule im Einrich. Erstaunlich war, dass

sehr viele Väter den Weg in die Schule fanden, weitaus mehr als bei anderen Elternabenden. Der Referent, Herr Morlock, informierte die Eltern über die Möglichkeiten aber auch die Gefahren im Zusammenhang mit den neuen Medien. Er leitete ein mit dem Satz: „Wahrscheinlich gehen Sie mit mehr Fragen nach Hause, als Sie im Vorfeld hatten“ Eine These, die zutraf. „Den“ Lösungsweg für das Leben und Arbeiten mit dem WWW gibt es nicht- auch nicht für unsere Grundschulkinder. Ein Grundsatz, der ihm wichtig ist, ist, dass die Eltern im Dialog mit Ihren Kindern bleiben, dass man sie nicht alleine lassen darf, sondern sie fortwährend begleiten sollte. Er machte deutlich, dass Schule nur einen Bruchteil leisten kann, dass aber auch Eltern sich mit diesem Thema befassen müssen. Es ist aus den Leben unserer Kinder nicht wegzudenken. Die Präsentation von Herrn Morlock können Sie unter diesem Link nachlesen und anschauen. Auch die Linktipps für Kinder finden Sie hier. Die Schule wird im Februar einen weiteren Elternabend zu diesem Thema anbieten, da immer noch Diskussionsbedarf seitens der Eltern besteht und daher noch einmal genau über die Inhalte der medientriXX-Projekte informiert werden soll. Der Termin für den Elternabend ist der 2.02.2017 um 19.00 Uhr im Mehrzweckraum.

morlock

Kommentare sind geschlossen.