Gottesdienst zum Schulstart

In der evangelischen Kirche zu Klingelbach fand am 12.08.2019 der Gottesdienst zum Schulstart statt. Viele aufgeregte Erstklässler, die dazugehörigen Eltern und einige Omas und Opas waren gekommen, um dem Gottesdienst beizuwohnen. Auch die aufgeregten Lehrerinnen der Erstklässler waren da. In der ersten Reihe saßen diejenigen, die den Gottesdienst mitgestalteten und planten: Frau Dorn (Pfarrerin Kördorf), Frau Magnusson (Pfarrerin Klingelbach), Frau Heil (kath. Gemeindereferentin Diez), Herr Becker (Pfarrer Dörsdorf) und Herr Römer (Pastor der ev. Gemeinschaft Katzenelnbogen). An dieser Stelle ein ganz großes Dankeschön für die gelungene Vorbereitung und die Durchführung!

Frau Dorn, Pfarrerin bei der Begrüßung

Frau Magnusson und Frau Heil zeigten den Erstklässlern, was in der großen Schultüte zu finden war. Die Stifte, die die Kinder zum Schreiben befähigen sollen; das Buch, das für das Lesenlernen steht; die Kette, die den Zusammenhalt in der Schule symbolisieren soll; der Ball, der für die Freizeit steht, die nicht fehlen darf; das Pflaster, das hilft, wenn man eine Wunde hat; der Reflektor, der schützen soll, das Freundlichsein, das zum gemeinsamen Schulleben dazugehört und zu guter Letzt Gottes schützende Hand, die nicht fehlen darf.

Frau Magnusson und Frau Heil

Herr Pfarrer Becker, Herr Färber (Schulleiter), Frau Wiederstein (Konrektorin) und Frau Richter (Klassenlehrerin 1a) lasen Fürbitten vor.

Zum Schluss wurden die Kinder gesegnet. Im Namen der Grundschule im Einrich bedanken wir uns ganz herzlich für den stimmungsvollen Gottesdienst. Den Kindern wünschen wir eine glückliche, fröhliche und lehrreiche Schulzeit.

Kommentare sind geschlossen.