TourneeOper Mannheim zu Gast für die Kinder der Grundschule im Einrich

Am Mittwoch, 30.10.2019, erfreute die TourneeOper Mannheim die Schüler der Grundschule im Einrich mit der Kinderoper „Aida und der magische Zaubertrank“. https://www.tourneeoper-mannheim.de/ueber-uns/

„Weil immer weniger Menschen Opern hörten und die Zuschauerzahlen zurückgingen, sollte das Opernhaus geschlossen werden. Doch Suffleuse Aida Aschenbrödel und Inspizient Papageno Otello fanden zufällig einen Brief mit dem Rezept für einen Zaubertrank. An die Zutaten (Requisiten) konnten sie mit Hilfe der Zauberflöten-Musikmaschine gelangen, die die Beiden in Hauptfiguren verschiedener Opern verwandelten, z.B. in einen englischen Generalmajor, in Carmen, in einen Räuber aus Fra Diavolo oder in die Königin der Nacht, in Osmin (Entführung aus dem Serail) oder in die Puppe Olympia (aus den Erzählungen von Jaques Offenbach). Schließlich konnte mit den vollständig gesammelten Kostümteilen der magische Zaubertrank angerührt werden. So kam es zum Happy End: Die Oper ist nicht tot, sie darf wiedereröffnet werden.“

Die beiden Opernsänger gewährten mit diesem Stück den Kindern Einblick in verschiedene Opern. Sie erklärten schwierige Theaterbegriffe und banden einige Schüler als Mitspielkinder (Piraten und Raubkatzen) ein. Besondere Freude bereitete dem jungen Publikum das Mitsing-Lied, das in den Klassen bereits im Vorfeld eingeübt wurde.

Kommentare sind geschlossen.