Monatsarchiv: August 2020

Brief zur Einschulung von Petra Popp und Harald Gemmer

Liebe Eltern, 

im  Link unten können Sie einen Brief von Frau Popp, Stadtbürgermeisterin und Herrn Gemmer, Verbandsbürgermeister zur Einschulung lesen. 

Link

Einschulung am 18.08 etwas anders

Ab 8.15 Uhr startete  die erste Einschulungsfeier der 1a mit der Klassenlehrerin Frau Gyr, um 8.45 Uhr die zweite Feier der 1b mit der Klassenlehrerin Frau Redmer. Als Drittes war die 1c mit Frau Eberhard an der Reihe und die letzte Einschulungsfeier zelebrierte die 1d mit Frau Neuroth. Ganz anders war das am 18.08.2020 als die Jahre zuvor. Logisch, denn wir haben ja leider die Corona -Pandemie. Das soll auch das einzige Mal sein, dass an dieser Stelle etwas dazu geschrieben wird. So eröffnete unser Schulleiter, Herr Färber, auch seine Rede. Er begrüßte alle zu dieser anderen Schuleingangsfeier in der Corona Pandemie und dann wurde das Wort nicht mehr benutzt und die Feier startete. Die Eltern saßen mit ihren Kindern zusammen, es war viel stiller als sonst, es war viel feierlicher als sonst und irgendwie auch viel persönlicher. Mal etwas sehr Positives in dieser Zeit. Herr Färber verglich die Schulzeit, die die Kinder ab heute erleben werden, mit einer Schifffahrt, bei der alle mit anpacken müssen, bei der der eine etwas gut kann und den anderen hilft, die es nicht so gut können, bei der man gemeinsam etwas erlebt.

Danach war die jeweilige Partnerklasse der einzuschulenden Klasse an der Reihe. Sie lasen eine Geschichte von Leo Löwe vor, der große Angst vor der Schule hatte und sich fürchtete, dumm zu sein. Natürlich ging die Geschichte gut aus. Seine tierischen Klassenkameraden halfen ihm und so konnte er sich dann doch auf die Schulzeit freuen. Mit einem Sonnenblumen-Spalier wartete die Partnerklasse vor der Stadthalle und die Einschulungsklasse ging hindurch. Danke den 3. Klassen für diesen schönen Programmpunkt. Nun folgte Frau Pfarrerin Marie-Sophie Magnusson von der Evangelischen Kirchengemeinde in Klingelbach und erzählte eine Geschichte. Sie lud die Kinder und Eltern zu einem Gebet und zum Segen ein. Danke auch an dieser Stelle für die Bereitschaft der Evangelischen Kirchengemeinde, unsere Eingangsfeiern zu bereichern.

Im Anschluss begrüßte die Konrektorin Frau Wiederstein die Kinder und Eltern und hatte nun die ehrenvolle Aufgabe die Kinder aufzurufen, damit sie mit ihrer Klassenlehrerin die erste Schulstunde in der Grundschule absolvieren konnten. 

Einschulungsfeiern am 18.08.2020

Liebe Eltern, 

in den beiden Anhängen finden Sie Informationen zu den Einschulungsfeiern und zum ersten Schultag Ihrers Einschulungskindes. 

Anhang 1 (Info)

Anhang 2 (Anwesenheitsdokumentation)